12V vs. 7.4V-Heizkleidung

Heizkleidung.ch bietet zwei unterschiedliche Linien elektrisch beheizter Kleidung: 12V und 7.4V 

Der Unterschied der beiden Produktelinien liegt darin, dass die 12V-Heizkleidung für den Anschluss an ein Fahrzeug (Motorrad, Roller, Quad, Auto, Schneemobil etc.) konzipiert wurde, wohingegen sich die 7.4V Kleidung für den mobilen Alltagseinsatz auszeichnet. Sämtliche 7.4V Produkte in unserem Sortiment sind mit kleinen, mobilen Akkus ausgestattet, welche bequem im jeweiligen Kleidungsstück integriert werden können. Aufgrund der Unabhängigkeit von Stromquellen und Fahrzeugen eignet sich die 7.4V-Heizkleidung daher besonders für Alltags-, Freizeit- und Wintersportaktivitäten.

Zwar ist bei einigen 12V-Produkten auch ein fahrzeugunabhängiger Einsatz mittels Akku möglich, dieser ist aber nicht im Lieferumfang enthalten und muss separat dazu bestellt werden. Des weiteren müssen 12V Akkus mittels Akkutasche z.B. am Gurt befestigt werden, da diese nicht in der Kleidung integriert werden können.